2018 besuchten 14,2 Millionen Touristen die Ukraine, so das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Handel der Ukraine.

"2018 wurde unser Land von 14,2 Millionen Ausländern besucht, aber wir wollen diese Zahl auf jährlich rund 30 Millionen Touristen erhöhen. Dies kann durch die Entwicklung der touristischen Möglichkeiten der Hauptstadt und der anderen Regionen erreicht werden", teilte das Ministerium auf Facebook mit.

Das Ministerium stellte auch fest, dass im Jahr 2019 17 Millionen UAH für die Entwicklung des Tourismus in der Ukraine bereitgestellt wurden.

"Wir planen, unser Land 2019 auf wichtigen internationalen Messen in London, Singapur, Barcelona und Shanghai als interessantes Reiseziel zu präsentieren", schrieb das Ministerium.

Der Staatliche Grenzschutzdienst verzeichnete eine Zunahme der Touristen aus Nicht-Grenzländern, insbesondere aus Europa: Spanien - 68%, Großbritannien - 47,3%, Litauen - 23,4%, Italien 15,4%, Deutschland 13, 3%, Frankreich - 9,2% sowie Indien - 57,4%, China - 38,8%, Japan - 38,3%, Israel - 21,7% und der USA - 19%.