236 politische Häftlinge sitzen in Russland, einschließlich der besetzten Halbinsel Krim, hinter Gittern.

Das berichtet das Radio Free Europe/Radio Liberty unter Berufung auf einen Bericht der US-amerikanischen Anwaltskanzlei Perseus Stategies (Stand: März 2019).

Dem Bericht zufolge werden in Russland oppositionelle Politiker und Bürgeraktivisten, Vertreter von religiösen und nationalen Minderheiten, LGBT-Aktivisten sowie Staatsbürger der Ukraine und pro-ukrainische Aktivisten verfolgt.

Im Bericht wird aufgerufen, umfassende Sanktionen gegen die Verantwortlichen für politische Verfolgungen zu verhängen.

Der ukrainische Regisseur. Oleh Senzow, wurde im Bericht extra erwähnt.

Wie zuvor berichtet, gibt es rund 70 ukrainische Polithäftlinge in Russland und auf der Krim. Unter ihnen ist auch der Journalist der Nachrichtenagentur Ukrinform Roman Suschtschenko, der in Moskau wegen angeblicher Spionage zu zwölf Jahren Lagerhaft verurteilt wurde.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-emergencies/2691436-236-polithaftlinge-sitzen-in-russischen-gefangnissen.html