Das Nationale Anti-Korruptions-Büro der Ukraine (NABU) eröffnete ein Strafverfahren gegen den Sprecher der Werchowna Rada Andriy Parubiy unter dem Verdacht des Missbrauchs öffentlicher Gelder, wie das NABU-Pressebüro mitteilte.

"Am 10. April 2019, nahm als Reaktion auf ein Urteil eines Untersuchungsrichters des Bezirks Solomyansky in Kyjiw vom 2. April 2019, der Vertreter des NABU Informationen in das vereinheitlichte Register der vorgerichtlichen Ermittlungen auf", so das Pressebüro.

Daher wird ein Ermittlungsverfahren wegen vorsätzlichen Machtmissbrauchs, behördlicher Ermittlungen zum rechtswidrigen Vorteil, Missbrauch öffentlicher Gelder, Haushaltsausgaben oder Darlehen aus dem Staatshaushalt ohne festgelegte Zuweisungen aus dem Staatshaushalt, durchgeführt.

Parubiy gab diesbezüglich keine Stellungnahme ab.