Ein Kiewer Berufungsgericht hat einen Antrag der Generalstaatsanwalt teilweise stattgegeben.

Das Berufungsgericht hat nun angeordnet, dass der ehemalige georgische Präsident und Anführer der der Partei "Bewegung der Neuen Kräfte", Mikheil Saakaschwili, nachts von 22.00 Uhr bis 7.00 Uhr morgens unter Hausarrest gestellt wird.

Das Richtergremium hat am Freitag das dazugehörige Urteil verkündet.