Im italienischen Ridnau im Rahmen der europäischen Biathlonmeisterschaften, gewann die Nationalmannschaft der Ukraine die gemischte Staffel.

Als Teil des ukrainischen Teams haben Julija Schurawok, Iryna Warwynez, Artem Prima und Dmytro Pidrutschnyj an der Staffel teilgenommen.

Schurawok beendete die erste Etappe auf dem 13. Platz, Warwynez verbesserte das Team auf den 5. Platz nach der zweiten Etappe. Artem Prima führt die Ukraine auf den ersten Platz in der dritten Etappe. Vor dem letzten Schießen betrug der Abstand zwischen der ukrainischen Nationalmannschaft und der Mannschaft von Russland nur fünf Sekunden, Pidrutschnyj benötigte dann aber im Gegensatz zum Russen Loginow, nur sechs Schüsse - während der Russe acht Schüsse benötigte. Dmytro Pidrutschnyj konnte somit ganze 16 Sekunden Vorsprung erarbeiten.

Dies ist das zweite Gold der Ukrainer bei der Europameisterschaft, zuvor gewann Iryna Warwynez bereits eine Goldmedaille im Sprint und Silber im Verfolgungsrennen.