Der ungeschlagene Ukrainer Artem Dalakian schlug Brian Viloria nach einer einstimmigen Entscheidung und gewann den vakanten WBA-Titel im Fliegengewicht beim "Superfly-2 Event" in Los Angeles, Kalifornien.

Der Kampf wurde auf einem sehr hohen Niveau abgehalten. Der ukrainische Boxer erhielt dabei zwei Verwarnungen, weil er den US-Amerikaner mehrere Male zu Boden drückte.

Am Ende entschieden alle drei Punktrichter einstimmig, zu Gunsten von Dalakian, der mit einer Gesamtpunktzahl von jeweils 118-109 den Kampf gewinnen konnte.

"Ich bin sehr stolz darauf, der neueste Champion aus der Ukraine zu sein", sagte Dalakian.

Dalakian wurde damit der derzeit dritte Ukrainer neben Oleksandr Usyk und Wassyl Lomatschenko, der den Weltmeistergürtel im Profiboxen innehat.


Eine Zusammenfassung des Kampfes gibt es unter folgendem Link.