Die ukrainische Cyberpolizei hat die Website der Kommunistischen Partei der Ukraine vom Netz genommen und deren Computer und Server beschlagnahmt.

Sie handelten im Rahmen eines Strafverfahrens nach Artikel 436-1 des Strafgesetzbuches über die Produktion und Verbreitung kommunistischer, nationalsozialistischer Symbole und Propaganda der kommunistischen und nationalsozialistischen totalitären Regime.

Im Mai durchsuchte der Inlandsgeheimdienst der Ukraine (SBU) die Büros der Vorsitzenden der Kommunistischen Partei und fand prorussische Werbematerialien. Zuvor wurden die Büros der Partei in Kiew und der Region im Falle von Hochverrats durchsucht.

Die Kommunistische Partei der Ukraine wurde im Dezember 2015 vom Bezirksverwaltungsgericht Kiew verboten. Das Oberverwaltungsgericht hatte diese Entscheidung im Januar 2016 gebilligt.