Der Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenski hat Olexandr Danyljuk zum Sekretär des Rates für Nationale Sicherheit und Verteidigung der Ukraine ernannt.

Der entsprechende Erlass wurde auf der Webseite des Staatschefs veröffentlicht.

Danyljuk wurde am 22. Juli 1975 in der Stadt Grygoriopol in Moldawien geboren. Er studierte an der Kyjwer Hochschule für Investitionsmanagement, schloss sein Studium als Elektroingenieur an der Nationalen Technischen Universität „Kiewer Polytechnisches Institut“ und Indiana State University ab. Er war seit 2010 als Leiter der Koordinationsstelle für wirtschaftliche Reformen, seit dem Juli 2014 als Vertreter des Staatspräsidenten beim Ministerkabinett, seit dem September 2015 als Vizechef des Präsidialamtes tätig. Von April 2016 bis zum Juni 2018 war er Finanzminister in der Regierung von Wolodymyr Hrojsman.


Artikel von Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-polytics/2709884-exfinanzminister-danyljuk-wird-neuer-chef-des-nationalen-sicherheitsrates.html