Der derzeit staatenlose Mikheil Saakaschwili, hat von der niederländischen Botschaft in Kiew ein niederländisches Visum im Rahmen einer Familienzusammenführung erhalten.

Dies berichtet "De Telegraaf" unter Bezugnahme auf eigene Quellen im Ministerium für Sicherheit und Justiz der Niederlande.

Es wird darauf hingewiesen, dass Saakaschwili vor kurzem ein Visum bei der niederländischen Botschaft in Kiew erhalten habe, um im Rahmen eines Familienzusammenführungsprogramms in die Niederlande reisen zu können. "Saakaschwili wolle die Ukraine bald für einen unbestimmten Zeitraum in Richtung Niederlande verlassen".

De facto könne Saakaschwili somit nur noch die Wiedereinreise in die Ukraine verwehrt werden.

Saakaschwilis Frau Sandra Roulofs wurde in den Niederlanden geboren. Sie haben zwei gemeinsame Kinder.