Der Sänger Melovin gewann im ukrainischen Finale der nationalen Vorauswahl für den Eurovision Song Contest, der 2018 in Lissabon stattfinden wird.

Die Jury gab ihm fünf Punkte, vom Publikum erhielt der Sänger - die größtmögliche Punktzahl, sechs Punkte. Er wird in Portugal sein neues Lied "Under the Ladder" vortragen.

"Ich verspreche, den Sieg mit [nach Hause] zu bringen", sagte der Gewinner der nationalen Vorauswahl.

In der Jury der Vorauswahl saßen in diesem Jahr die Gewinnerin des Eurovision 2016 Jamala, sowie Danilko und Jewgeni Filatow.

Der Eurovision Song Contest 2018 wird am 12. Mai in Lissabon stattfinden.