Nach den neuesten verfügbaren Daten ist das reale Bruttoinlandsprodukt (BIP) von April bis Juni 2019 gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2018 um 4,6% gestiegen, berichtete der Staatliche Statistikdienst der Ukraine.

Gegenüber dem 1. Quartal 2018 stieg das BIP um 1,6% (unter Berücksichtigung des saisonalen Faktors und ohne das vorübergehend besetzte Gebiet der Autonomen Republik Krim und der Stadt Sewastopol).

Wie bereits berichtet, stieg das reale BIP von Januar bis März 2019 gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2018 um 2,5% auf 807,755 Mrd. Hrywnja.