Das Ministerium für Energiewirtschaft und Kohleindustrie der Ukraine hat die Krisensituation im Gasbereich für beendet erklärt.

Das gab der Berater des Energieministers Maxym Biljawskyi bekannt. „Das Krisenkomitee beim Ministerium hat gerade beschlossen, dass Ende der Krisensituation und die Rückkehr zum Normalbetrieb zu erklären“, schrieb er auf Facebook.

Im Februar überwies Gazprom eine Vorauszahlung des ukrainischen Energieversorgers Naftogaz für die März Lieferungen zurück und weigerte sich Gas zu verkaufen. Dadurch ist zu einem kleinen Versorgungsengpass im Land gekommen und das Energieministerium sah sich gezwungen am 2. März Einschränkungen beim Gasverbrauch einzuführen.

Naftogaz unterzeichnete am 2. März mit dem polnischen Unternehmen PGNiG einen Vertrag über Gaslieferungen bis Ende März 2018.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-economy/2416892-einschrankungen-bei-gasverbrauch-energieministerium-erklart-krisensituation-fur-beendet.html