Das Europäische Parlament (EP) verabschiedete einen Entschluss mit der Aufforderung, den Bau der Nord Stream 2-Gaspipeline in der Ostsee zwischen Russland und Deutschland einzustellen, dies wird auf der Website des Parlaments berichtet.

In dem Entschluss wird zudem die Ukraine durch die Zusammenarbeit mit der EU im Energiesektor, den Erfolg bei der Energieeffizienz und die Nutzung erneuerbarer Energiequellen gelobt. Gleichzeitig wird Kiew empfohlen, den Markt für Gas und elektrischer Energie weiter zu reformieren.

Es wurde angemerkt, dass die Ukraine im europäischen Energieversorgungsnetz eine Schlüsselrolle spielt. Aus diesem Grund kritisierten die Mitglieder des EP den Bau der Gaspipeline Nord Stream 2, welche die Ukraine umgeht.

Die EP-Mitglieder erklärten, Nord Stream 2 sei ein "politisches Projekt, das die Energiesicherheit Europas gefährdet". Die Parlamentarier fordern eine Annullierung des Projekts.