Die Stadtverwaltung von Kiew hat sich die Genehmigung der UEFA zur Entfernung der Werbung von Gazprom aus dem Bereich der Champions-League-Fanzone in Kiew gesichert, berichtet Andriy Miroschnytschenko, der für die Endrunde zuständige Beamte der Stadt, auf Facebook.

"Die UEFA stimmte der Position der Kiewer Stadtverwaltung zu, und die Logos von Gazprom wurden entfernt", berichtet Miroschnytschenko.

Neue visuelle Elemente werden installiert, um die entfernten Banner zu ersetzen.

Im Rahmen einer Vereinbarung zwischen der UEFA und der Stadtverwaltung von Kiew, habe die Stadt das Recht, Logos und Bildmaterial aller Sponsoren und Partner zu platzieren.

Gazprom ist offizieller Sponsor von Russlands Zenit St. Petersburg, Deutschlands Schalke 04 und Serbiens Roter Stern Belgrad. Zudem ist Gazprom offizieller globaler Energiepartner von Chelsea FC.