In dem Zeitraum von Januar bis September 2018 ist in der Ukraine die Produktion von Roheisen um 5 %, die Herstellung von Stahl - um 1 %, die Walzstahlproduktion - um 3 % und die Rohrproduktion um 6 % angestiegen.

Diese Informationen entnimmt man der Webseite des Unternehmensverbands „Metalurgprom“.

„Trotz der Verluste der Kapazitäten aus dem nicht kontrollierten Territorium hat innerhalb von 9 Monaten des Jahres 2018, gegenüber dem gleichen Zeitraum 2017, eine Erhöhung der Produktion der Hauptarten von Produkten stattgefunden“, heißt es im Bericht.

Innerhalb von 9 Monaten des Jahres 2018 wurden also 15,3 Millionen Tonnen Roheisen, 15,77 Millionen Tonnen Stahl, 13,83 Millionen Walzstahl und 831 Tausend Tonnen Rohrprodukte produziert.

Im Jahr 2017 wurden in der Ukraine 20,1 Millionen Tonnen Roheisen (um 15 % weniger als im Jahr 2016), 21,3 Millionen Tonnen Stahl (um 12 % weniger als im Jahr 2016), 18,4 Millionen Tonnen Walzstahl (um 14 % weniger als im Jahr 2016) produziert.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-economy/2562021-in-der-ukraine-produktion-von-eisen-und-stahlprodukten-gestiegen.html