In der Stadt Tscherkasy ist Journalist Wadym Komarow seinen schweren Verletzungen erlegen.

Dies gab der Vorsitzende des nationalen Journalistenverbandes Serhij Tomilenko bekannt. Komarow wurde am 4. Mai im Zentrum der Stadt von einem Unbekannten angegriffen und lag seitdem im Koma.

Einziges Motiv für den Angriff ist laut Tomilenko die berufliche Tätigkeit des Journalisten.

Die Polizei ermittelt weiter in dem Fall.


Wir berichteten:
https://ukraine-journal.de/ukraine-investigativer-journalist-lebensgefahrlich-verletzt/

Artikel von Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-emergencies/2724541-journalist-in-tscherkasy-nach-angriff-gestorben.html

Foto:
procherk.info