Der Außenminister der Ukraine Pawlo Klimkin zeigte sich zuversichtlich, dass bei dem Treffen der Präsidenten der Vereinigten Staaten und Russlands, Donald Trump und Wladimir Putin, über die Freilassung der Gefangenen ukrainischen Seeleute diskutiert wird.

Dies wird von "Kanal 5" gemeldet.

"Wir haben mit dem Weißen Haus, darüber gesprochen, wie die "ukrainische Spur" beleuchtet werden soll. Natürlich wird Trump selbst eine Entscheidung treffen. Aber ich bin sicher, dass alle Materialien richtig zusammengefasst und verwendet werden", sagte Klimkin.

Zuvor hatte Trump seine Absicht angekündigt, Putin während des G20-Gipfels in Osaka, Japan, zu treffen.