Der Außenminister der Ukraine Pavlo Klimkin und sein italienischer Kollege Angelino Alfano, haben den Kontrollpunkt im Dorf Pyschtschewyk besucht (Teil des ländlichen Rates von Pawlopilsky im Bezirk-Wolnowakhsky des Donezker Gebiets).

"Klimkin und Alfano besuchten den Checkpoint in Pyschtschewyk, wo jeden Tag bis zu 4.000 Menschen die Kontaktlinie überqueren. Der ukrainische Außenminister hat seinem italienischen Kollegen über die Situation in diesem Dorf und in Schyrokyne berichtet", berichtet der Pressedienst des ukrainischen Außenministeriums, Mittwoch Nachmittag.

Im Rahmen des italienischen OSZE-Vorsitzes, befindet sich Angelino Alfano diese Woche in der Ukraine zu einem Arbeitsbesuch.