Das Auto des Chefredakteurs des Fernsehsenders TVi, Wolodymyr Jehorow, wurde in Kyjiw in Brand gesteckt. Jehorow schrieb dies auf Facebook.

„Heute um halb fünf wurde mein Auto in Brand gesteckt. Ich denke, das liegt an meiner beruflichen Tätigkeit. Die Nachbarn sprechen von einem lauten Knall, es war mit Sicherheit Brandstiftung. Die gute Nachricht ist, dass niemand verletzt wurde“, schrieb Jehorow.

Nach Angaben des Chefredakteurs waren die Feuerwehrleute und die Polizeibeamten sofort vor Ort, das Auto konnte jedoch nicht gerettet werden.

Die Polizei hat den Vorfall noch nicht kommentiert.


Foto:
facebook.com/ВладимирЕгоров