Ein Mann hat in der Gebietshauptstadt Mykolaiw mit einem Gewehr ein Ehepaar vor dem Gebäude eines Gerichts tödlich verletzt.

Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch gegen 15:00 Uhr, teilte die örtliche Polizei mit. Der Mann wurde festgenommen.

Erst am Mittwoch gewann das Ehepaar aus Odesa den Prozess gegen den Schuldner. Es ging um Schulden noch aus dem Jahr 2008, so die Polizei. Nach der Gerichtsverhandlung sei es zum Konflikt zwischen dem Einwohner von Mykolaiw und seinen Gläubigern gekommen.

Der Schuldner habe dann das Ehepaar mit einer Jagdflinte erschossen. Ein Polizist, der zufällig am Gerichtsgebäude vorbeifuhr, konnte den Täter festnehmen.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-emergencies/2630400-mykolaiw-mann-erschiet-ehepaar-vor-gerichtsgebaude-fotos.html
https://www.ukrinform.de/rubric-crime/2630475-geldschulden-waren-motiv-fur-doppelmord-in-mykolaiw.html