Der nationale Sicherheits- und Verteidigungsrat der Ukraine (RNBO) genehmigte einen Vorschlag über die Einstellung der Teilnahme der Ukraine an der Tätigkeit der Koordinationsorgane der Gemeinschaft unabhängiger Staaten [GUS].

Der entsprechende Beschluss wurde am Mittwoch, den 2. Mai, bei einer Sitzung des RNBO gefasst, wird auf der Webseite des nationalen Sicherheitsrats berichtet.

"Der RNBO hat auch die Vorschläge über die Einstellung der Teilnahme der ukrainischen Vertreter in der Tätigkeit der GUS-Organe unterstützt und hat das Außenministerium der Ukraine beauftragt, Maßnahmen bezüglich des Außerkrafttretens einiger zwischenstaatlicher Abkommen ordnungsgemäß zu ergreifen", heißt es in einer offiziellen Mitteilung.

Wie zuvor berichtet, erklärte der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, dass die Ukraine ihre Teilnahme an den GUS-Koordinationsorganen einstellen werde. Darüber hinaus beauftragte er das Außenministerium damit, Vorschläge über die Abberufung der ukrainischen Vertreter aus den GUS-Koordinationsorganen vorzubereiten.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-polytics/2453044-ukraine-steigt-aus-gusorganen-aus.html