Das Lagezentrum für Cyber-Sicherheit, das geschaffen wurde, um die Abteilung für den Schutz gegen Spionageabwehr des Sicherheitsdienstes der Ukraine (SBU) zu ergänzen, wurde im Kiew eröffnet, wie auf der Website des SBU berichtet wird.

"Die Hauptaufgaben des Zentrums werden ein System zur Erkennung und Reaktion auf Cyber-Vorfälle und ein Computer-Forensik-Labor sein, das Cyber-Angriffe verhindert, deren Herkunft feststellt und diese analysiert, um Gegenmaßnahmen zu verbessern", heißt es in dem Bericht.

SBU-Zentrum2

Das Lagezentrum ist bereit, kritische Infrastruktureinrichtungen, staatliche Einrichtungen und Unternehmen zu schützen. "Jeder Vertreter von großen, mittleren und sogar kleinen Unternehmen kann das Zentrum für Beratung und Unterstützung besuchen", fügte der SBU hinzu.