Ein Sukhoi SU-27-Kampfflugzeug stürzte während eines planmäßigen Fluges in der Region Schytomyr (Nordukraine) ab. Der Pilot ist verstorben. Dies wurde vom Pressedienst des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine auf Facebook gemeldet.

"Heute, am 15. Dezember 2018, stürzte die SU-27 während eines Linienfluges in der Region Schytomyr ab. Der Pilot starb. Die Umstände und Ursachen des Vorfalls werden untersucht", so der Bericht.

Der Verstorbene war ein erstklassiger Militärpilot, Major Olexander Fomenko. Dies wurde von der Pressestelle des Luftwaffenkommandos der ukrainischen Streitkräfte gemeldet.

"Pilotdaten: Major Fomenko Olexander, Kommissar der Kampf- und Taktikausbildung der taktischen Fliegerbrigade. Er wurde 1975 in Shostka, Region Sumy, geboren und diente seit 1992 in den Streitkräften", wird weiter mitgeteilt.

Der Pilot hinterlässt eine Frau und eine Tochter.