Präsident Petro Poroschenko erklärte, die Ukraine könne eine vollständige Energieunabhängigkeit bereits 2021-2024 erreichen.

Dies erklärte er im Programm Swoboda Slowa, gegenüber dem TV-Sender ICTV.

"Der Ukraine hat man einen Mühlstein um den Hals gehängt, eine Verpflichtung auferlegt, 52 Mrd. Kubikmeter Gas pro Jahr zu beziehen (gemäß dem Gasvertrag mit der Russischen Föderation). Ich möchte noch einmal deutlich machen, dass die Ukraine 2017 14 Mrd. Kubikmeter anstelle 52 verbraucht hat, 2018 10,5 Mrd. Kubikmeter. Ich betone, schaffen wir 2019 den point of no return, wird die Ukraine 2021-2024 energetisch unabhängig sein, wir werden einstellen, Gas zu importieren", versicherte Poroschenko.

Die Monetisierung der Subventionen, die Erhöhung der Energieeffizienz und die Integration ins europäische Energiesystem werden unter anderem zur Energieunabhängigkeit beitragen, ist der Präsident überzeugt.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-economy/2668204-prasident-zeigt-sich-uberzeugt-von-energieunabhangigkeit.html

Foto:
president.gov.ua