Der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, und der Präsident von Weißrussland, Alexander Lukaschenko, haben sich im Format „unter vier Augen“ getroffen, ließ der Pressedienst des Präsidenten der Ukraine berichten.

Nach Informationen der Pressestelle hat sich der ukrainische Staatschef zu Beginn der Gespräche für die Initiative der Abhaltung des I. Forums der Regionen der Ukraine und Weißrussland bedankt und dessen Ergebnisse verzeichnet.

Insbesondere wurde laut Poroschenko bereits eine Reihe von Vereinbarungen zwischen verschiedenen Regionen unterzeichnet, außerdem ist die Annahme von noch mehreren Dokumenten geplant.

Poroschenko stellte ferner fest, dass die Zusammenarbeit zwischen der Ukraine und Weißrussland auf Freundschaft beruht.

„Wir sind absolut sicher, dass die Beziehungen ein ernsthaftes Wachstum erreicht haben. Die Wirtschaft unserer Länder betont, dass ein Zuwachs von mehr als 23 % von Jahr zu Jahr in der Währung beträgt“, merkte der Präsident an.

Poroschenko zufolge erfolgt eine steigende Anzahl von Lieferungen von ukrainischen Produkten an Belarus. „Für uns ist es sehr wichtig, diese Tendenzen zu erhalten“, sagte Poroschenko.

Die Präsidenten beider Länder nehmen an der Arbeit des I. Forums der Regionen der Ukraine und Weißrussland teil.

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hielt sich am 26. Oktober zu einem Arbeitsbesuch in Weißrussland auf.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-polytics/2566977-poroschenko-und-lukaschenko-sprechen-unter-vier-augen.html