Der Ukrainische Staatspräsident Petro Poroschenko hat in Istanbul die Gedenktafel am ehemaligen Gebäude der diplomatischen Vertretung der Ukrainischen Volksrepublik im Osmanischen Reich eröffnet.
Die feierliche Veranstaltung wurde auf der Facebook-Seite des Staatsoberhauptes live übertragen.

„Es ist äußerst angenehm, dass mein Besuch in der Türkei an diesem für die ukrainisch-türkischen Beziehungen symbolischen Ort beginnt. Das ist der Ort, an dem vor 100 Jahren, in den Jahren 1917-1919, die Botschaft der Ukrainischen Volksrepublik eröffnet wurde,“ hob Poroschenko hervor.

Nach den Worten des Präsidenten war die Botschaft in Istanbul als eine der Ersten diplomatischen Vertretungen der Ukrainischen Volksrepublik eröffnet worden.

Weiter hat Poroschenko sein Treffen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in wenigen Stunden angekündigt. Es finde die Sitzung des Strategischen Rates über die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern statt.

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko wird sich vom 3. bis 4. November zu einem offiziellen Besuch in der Türkei aufhalten, wo er an der Sitzung des Strategischen Rates des hohen Niveaus teilnehmen und mit dem Präsidenten Recep Tayyip Erdogan Gespräche führen wird.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-polytics/2572170-poroschenko-in-der-turkei-eingetroffen.html