Der russische Präsident Wladimir Putin hat ein Dekret über Wirtschaftssanktionen wegen „unfreundlichen Handlungen der Ukraine“ gegen Bürger und Organisationen Russlands unterzeichnet.

Das Dekret wurde auf der Webseite des Kremls veröffentlicht. Putin habe die Regierung angewiesen, eine Sanktionsliste von natürlichen und juristischen Personen zu erstellen und spezielle Strafmaßnahmen gegen diese Personen zu bestimmen. Konkrete Sanktionen wurden deswegen vorerst nicht genannt.

Das Dekret tritt am 22. Oktober in Kraft und kann annulliert werden, wenn die Ukraine die Einschränkungen gegen die russischen Bürger und Organisationen abschaffen sollte.

Auf der Sanktionsliste der Ukraine, die vom Nationalen Sicherheitsrat beschlossen wurde, stehen derzeit 786 juristische und 1762 natürliche Personen aus Russland.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-polytics/2563736-putin-verhangt-sanktionen-gegen-ukraine.html