Der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenski, hat ein Dekret unterzeichnet, mit dessen Inkrafttreten der ehemalige Gouverneur des Gebiets Odessa, Micheil Saakaschwili, die ukrainische Staatsbürgerschaft zurückbekommt.

Das Dekret ist auf der Webseite des ukrainischen Staatsoberhauptes veröffentlicht.

Saakaschwili hat sich bereits bei Selenski per Facebook bedankt.

Ende April hatte der ehemalige Präsident von Georgien, Michail Saakaschwili, erklärt, dass er bereits einen Antrag auf die Aufhebung des Einreiseverbots in die Ukraine eingereicht habe.

Am 10. September 2017 übertrat Saakaschwili illegal die ukrainische Staatsgrenze.

Am 12. Februar 2018 wurde Saakaschwili daraufhin nach Polen abgeschoben.


Artikel von Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-polytics/2709813-selenskyj-gibt-saakaschwili-ukrainische-staatsburgerschaft-zuruck.html