Der ehemalige Vorsitzende der Regionalverwaltung Odessa und Vorsitzender der Partei "der neuen Kräfte", Micheil Saakaschwili, will noch im Jahr 2018 in die Ukraine zurückkehren.

Er sagte dies zum Online-Magazin "Meduza".

Saakaschwili berichtete zudem, dass er beabsichtigt den Posten des ukrainischen Premierministers und den des Stadtrats von Odessa anzustreben.

Zuvor wurde Saakaschwili von Mitarbeitern des staatlichen Grenzschutzdienstes der Ukraine, am 12. Februar, im Rahmen eines "Rückübernahmeverfahrens" nach Polen abgeschoben.