Satellitenbilder von Google Earth, aufgenommen im November dieses Jahres, zeigen Hunderte von russischen Kampfpanzern auf einem neuen Militärstützpunkt am Stadtrand von Kamensk-Shakhtinsky, Region Rostow. Relevante Fotos wurden vom Defense Blog veröffentlicht.

"Ein großer Militärstützpunkt ist nur 18 Kilometer von der Grenze mit dem Territorium der von Russland kontrollierten Separatisten in der Ostukraine entfernt. Die Bilder zeigen Hunderte von Kampfpanzern, wie den T-64 und T-62M, während Tausende von Militärlastern und Artilleriesystemen sich nur ein Stück weiter befinden", so die Publikation.

Laut dem Kommandeur der Streitkräfte der Ukraine, Viktor Muzhenko, verstärkt Russland bereits seit Ende August seine Streitkräfte in der Nähe der Grenze zur Ukraine.

Foto: defence-blog.com