Der Gewinner der ersten Runde der ukrainischen Präsidentschaftswahlen, Wolodymyr Selenski, sagte, er werde Russlands Präsidenten Wladimir Putin nach der Rückkehr der besetzten Gebiete treffen.

"Wenn ich Herrn Putin treffe, werde ich sagen: Sie haben endlich unsere Territorien zurückgegeben. Wie viel Geld sind Sie bereit, für die Besetzung unserer Territorien zu kompensieren? Und wieviel Geld haben Sie Menschen zur Verfügung gestellt, die an der Eskalation auf der Krim und im Donbass teilgenommen haben? Hilfe auf diese schreckliche, grausame und widerliche Weise?", dies sagte Selenski bei einem Briefing in seinem Hauptquartier.

Laut dem finalen Abstimmungsergebnis wird Selenski in der zweiten Wahlrunde auf den amtierenden Präsidenten Petro Poroschenko in der Stichwahl treffen.