Der Spitzenreiter der Präsidentschaftswahlen, Wolodymyr Selenski, sagte, er werde seinen Konkurrenten, den amtierenden Präsidenten Petro Poroschenko, am 19. April zu einer Debatte im Olympiastadion in Kyjiw treffen.

In einem Video, das auf dem Facebook-Konto von Team Selenski veröffentlicht wurde, sagte er, er könne "Poroschenko jede Frage stellen". Er forderte seine Unterstützer auf, Fragen einzureichen.

Zuvor hatte Poroschenko Selenski eingeladen, am 14. April eine Debatte im Olympiastadion zu führen.

Die Zentrale Wahlkommission erklärte, dass nach dem Gesetz eine offizielle öffentliche Debatte zwischen den beiden Kandidaten am 19. April im Studio des Nationalen rechtlichen Rundfunkkanals der Ukraine stattfinden müsse.


Foto:
Ukrinform