Der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, der Ministerpräsident Wolodymyr Hrojsman, Patriarchen verschiedener Kirchen und Veteranen haben Blumen am Denkmal des Ewigen Ruhms in Kiew niedergelegt.

An der Zeremonie der Erinnerung an die Toten anlässlich des 73. Jahrestages des Tages des Sieges über den Nazismus im Zweiten Weltkrieg, haben auch andere Beamte und Militärangehörige auf dem Platz des Ruhms teilgenommen.

Das ukrainische Staatsoberhaupt hatte als Erster Blumen am Ewigen Feuer niedergelegt, woraufhin eine Schweigeminute angekündigt wurde und die Hymne der Ukraine ertönte.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-society/2457042-tag-des-sieges-staatsfuhrung-legt-blumen-am-ewigen-feuer-in-kiew-nieder.html