Die Parteivorsitzende der "Batkiwschtschina" [Vaterlands]-Partei , Julija Tymoschenko, und der Anführer der "Hromadjanska posyzija" [Bürgerliche Position], Anatolij Hryzenko, hätten laut einer Umfrage der "Rating Sociological Group" einer ukrainischen NGO für politische Umfragen, im April die zweite Runde der Präsidentschaftswahlen in der Ukraine erreicht.

Etwa 8,8% der Befragten würden demnach für Tymoschenko und 6,6% für Hryzenko stimmen.

6% der Befragten würden dabei den Oppositionsblockführer Jurij Boiko, 6% den Musiker mit politischen Ambitionen Swjatoslaw Wakartschuk, 5,8% den Spauspieler Wolodymyr Zelensky, 5,5% den amtierenden Präsidenten Petro Poroschenko und 5,5% den Anführer der "Radikalen Partei" Oleh Ljaschko unterstützen. Diverse weitere Kandidaten liegen unter 5%.

Etwa 19,3% der Befragten sind derzeit immer noch unentschlossen und 16,9% sagten, sie würden gar nicht an einer Wahl teilnehmen.

Die Umfrage wurde vom 10.-22. April durchgeführt. Insgesamt wurden 6.000 Personen im Alter von über 18 Jahren befragt.