Die Ukraine begann mit dem Gasexport nach Ungarn, sagte Andriy Kobolyev, Vorstandsvorsitzender von "Naftogaz-Ukraine".

"Ukrtransgaz startete Gasexporte aus der Ukraine nach Ungarn", schrieb Kobolyev auf Facebook.

Ende Januar 2019 startete das Unternehmen "TAS Energiya Krainy", Testgaslieferungen nach Europa, in Richtung der Slowakei.

Der durchschnittliche Preis für importiertes Erdgas lag im März 2019 bei 263,13 US-Dollar pro 1.000 Kubikmeter und damit um 10% niedriger als im Februar 2018.