Die Ukraine hat 2018 mit 70,1 Millionen Tonnen die größte Getreideernte der Geschichte eingefahren.

Die Ukraine kann nach der Rekordernte auch mehr Getreide als üblich exportieren, erklärte der geschäftsführende Landwirtschaftsminister, Maxym Martynyuk, vor der Presse am Mittwoch.

„Wir prognostizieren 47 Millionen Tonnen. Die Händler prognostizieren, dass sie 50 Millionen Tonnen Getreide verkaufen können“, sagte der Minister.

Bis zum 18. Dezember exportierte die Ukraine etwa 21 Millionen Tonnen Getreide (19,3 Millionen Tonnen 2017). Davon wurden 10,02 Millionen Tonnen Weizen und Mehl (11,1 Millionen Tonnen im Jahr 2017), 3,1 Millionen Tonnen Gerste (3,8 Millionen Tonnen im Jahr 2017), 7,5 Millionen Tonnen Mais (4,4 Millionen Tonnen im Jahr 2017) und 0,4 Millionen Tonnen anderer Getreidearten (0,06 Millionen Tonnen im Jahr 2017) ausgeführt.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-economy/2604931-rekordernte-2018-ukraine-erwartet-exportrekord-bei-getreide.html