Die Ukraine hat das Embargo für die Lieferung einer großen Anzahl russischer Waren bis 2020 verlängert.

Das Verbot wurde Ende 2015 erstmals als Reaktion auf restriktive Maßnahmen der Russischen Föderation verhängt.
Das Gesetz Nr. 605 vom 5. Juni wurde auf der offiziellen Website des Ministerkabinetts veröffentlicht.

Es sei darauf hingewiesen, dass der Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin das Verbot der Einfuhr von Lebensmitteln und Beschränkungen für den Transit von ukrainischen Waren nach dem Dekret vom 24. Juni, vom 1. Januar bis Ende 2020 verlängert.

Russland hat zudem den Export von Erdöl und Erdölprodukten verboten und die Kohleversorgung der Ukraine eingeschränkt.