Dies wurde durch den stellvertretenden Infrastrukturminister Juri Lawrenjuk, in einer Erklärung auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht.

"Ukrsalisnyzja hat bereits 28 neue Personenwaggons von der "Kriukiw Bahnwagen-Gesellschaft" gekauft, die bald in Richtung Kiew-Minsk-Vilnius-Riga fahren werden", so Lawrenjuk.

Tickets sollen ca. 1855 Hrywnja kostem - was laut dem derzeitigen Wechselkurs ungefähr 59 Euro entspricht. Die exakte Fahrtdauer der Reise bleibt im Moment allerdings noch ungewiss.