Patrouillenboote dessen Bereitstellung die USA der Ukraine versprochen hatten, sollten im Juli 2019 eintreffen. Der Befehlshaber der ukrainischen Marine, Ihor Voronchenko, berichtete dies in einem Interview mit der DW.

"Sie müssten im Juli in der Ukraine sein. Die Besatzungen bereiten sich vor, wir haben uns auf das Verfahren für die vollständige Ausrüstung dieser Schiffe und das Verfahren für das gemeinsame Training in der Basis in Baltimore geeinigt“, sagte Voronchenko.

Voronchenko fügte hinzu, dass die letzten Maßnahmen, die notwendig sind, um die Boote schnell der Ukraine übermitteln zu können, angepasst wurden.


Foto:
twitter.com/stsegolko