Das Haushaltsentwurf der Regierung für 2019 sieht eine Erhöhung der Gehälter für Soldaten um 30 Prozent vor.

Das teilte Präsident der Ukraine Petro Poroschenko auf Facebook mit. Die Regierung unterstützte damit die Initiative des Staatschefs und des Rates für Nationale Sicherheit und Verteidigung der Ukraine, erklärte Poroschenko.

Der Verteidigungshaushalt für das kommende Jahr liegt bei 209,5 Milliarden Hrywnja. Laut dem Regierungschef Wolodymyr Hrojsman sollen Soldaten mindestens 10.000 Hrywnja pro Monat verdienen.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-defense/2538682-regierung-erhoht-gehalter-fur-soldaten-um-30-prozent.html