Das Bankensystem der Ukraine im Jahr 2018 habe zum ersten Mal seit fünf Jahren einen Gewinn erzielt, berichtet Yakiv Smolii, Chef der Nationalbank der Ukraine.

Smolii sagte am Donnerstag in der Werchowna Rada, dass im Berichtszeitraum 77 Banken in der Ukraine tätig seien.

„Das Bankensystem ist nicht nur stabil, transparent und kapitalisiert, sondern auch erstmals seit fünf Jahren wieder rentabel“, sagte Smolii.

Der Leiter der Nationalbank betonte, dass das Vertrauen der Öffentlichkeit in das Bankensystem der Ukraine gestärkt wurde, was durch das Wachstum der Griwna-Einlagen im vergangenen Jahr um 15% belegt werde.

Darüber hinaus verstärken die Banken die Kreditvergabe. Im vergangenen Jahr haben diese das Volumen der an die Bevölkerung ausgegebenen Griwna-Kredite um 31% erhöht.