Die Werchowna Rada der Ukraine hat am Donnerstag die Immunität des Parlamentsabgeordneten des „Oppositionsblocks“ Jewhen Bakulin aufgehoben.

Die Parlamentarier stimmten auf Antrag des Generalstaatsanwalts Juri Luzenko der Strafverfolgung, der Festnahme und und Verhaftung von Bakulin zu.

Bakulin wird Beteiligung an Verbrechen der kriminellen Organisation von Wiktor Janukowytsch vorgeworfen. Darunter Amtsmissbrauch, Entwendung von Mitteln des staatlichen Energieunternehmens Chornomornaftogaz in Höhe von 3,2 Milliaden Hrywnja beim Kauf von zwei Bohrplattformen und von Mitteln des Konzern Naftogaz in Höhe von insgesamt 450 Millionen Hrywnja.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-crime/2422178-parlament-hebt-immunitat-von-jewhen-bakulin-auf.html