Die Vereinigten Staaten haben beschlossen, ihre Finanzhilfe zur Verbesserung der Cybersicherheit in der Ukraine von 5 auf 10 Millionen US-Dollar zu verdoppeln.

Der stellvertretende Außenminister der Vereinigten Staaten für europäische und eurasische Angelegenheiten, Wess Mitchell, gab dies nach einem Treffen mit Präsident Petro Poroschenko in Kiew gegenüber Journalisten bekannt.

"Wir haben über Cybersicherheit gesprochen, und ich freue mich, berichten zu können, dass die Vereinigten Staaten die Unterstützung für die Ukraine verdoppeln, und die Summe für die Cybersicherheit von 5 auf 10 Millionen US-Dollar zu erhöhen", sagte Mitchell.

Mitchell drückte auch die Unterstützung der USA für Poroschenkos Bemühungen aus, die Empfehlungen des Internationalen Währungsfonds umzusetzen.