Wiktor Muschenko, Chef des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine, und Donald Winter, ein strategischer Berater für die Verbesserung des ukrainischen militärisch-industriellen Sektors, besprachen die vorrangigen Bedürfnisse der ukrainischen Armee für Rüstung und militärische Ausrüstung, berichtet der Generalstab auf Facebook.

Muschenko dankte den Amerikanern für "ständige und informative Beratung, sowie Material- und technische Hilfe". Winter bestätigte Washingtons Absicht, die ukrainische Armee weiter zu unterstützen.

US-Präsident Donald Trump hatte kürzlich ein vom Kongress verabschiedetes Gesetzespaket unterzeichnet. Die Vereinigten Staaten versprechen der Ukraine im Jahr 2019 fast 700 Millionen US-Dollar an Unterstützungsgeldern. Alleine 115 Millionen US-Dollar sind für die militärisch-technische Unterstützung der Ukraine im Rahmen des Internationalen Militärfinanzierungsprogramms bestimmt.