Die Vereinigten Staaten werden der Ukraine "erweiterte Verteidigungskapazitäten" verschaffen. Dies wurde vom US-Außenministerium vermeldet.

Waffen werden zur Verfügung gestellt, um die von Russland unterstützten Separatisten im Osten des Landes zu bekämpfen, heißt es in dem Bericht.

"Die Hilfe der USA ist ausschließlich defensiver Natur, und wie wir immer gesagt haben, ist die Ukraine ein souveränes Land und hat das Recht, sich selbst zu verteidigen", heißt es in der Erklärung des Ministeriums.

Laut dem Bericht, wird US-Präsident Donald Trump seine Zustimmung zu einem Plan zum Verkauf von Panzerabwehrraketen an die Ukraine bekannt geben.

Wie der amerikanische Fernsehsender "ABC News" unter Berufung auf einen Gesprächspartner im Außenministerium erklärt, werden die Gesamtkosten des Verteidigungspakets 47 Millionen Dollar betragen. Das Paket wird 210 Panzerabwehrraketen und 35 Trägerraketen umfassen.

Zuvor hatte die Trump-Regierung bereits den allerersten US-amerikanischen kommerziellen Verkauf von tödlichen Abwehrwaffen an die Ukraine genehmigt.