Das biometrische Kontrollsystem wird ab dem 1. Januar 2018 in Betrieb genommen werden.

Die biometrische Passkontrolle wird ab dem 1. Januar 2018 an 157 internationalen und zwischenstaatlichen Passkontrollstellen in der Ukraine in Betrieb genommen werden, wie Oleh Slobodian, der Assistent des Leiters des staatlichen Grenzschutzdienstes der Ukraine, auf Facebook mitteilte.

Das Kontrollsystem soll für Staatsbürger aus 71 Ländern eingesetzt werden.

"Die biometrische Kontrolle wird für Ausländer aus 71 Ländern angewandt werden, die eine Gefahr für Ukrainer oder die nationale Sicherheit der Ukraine an 157 internationalen und zwischenstaatlichen Hauptkontrollpunkten bedeuten könnten", schrieb Slobodian.

Der Staatliche Grenzschutzdienst stellte zudem auch das Verfahren der biometrischen Passkontrolle an Flughäfen und Bahnhöfen in zwei Videos vor.