Der ehemalige georgische Präsident und Anführer der "Bewegung der neuen Kräfte", Mikheil Saakaschwili, hat das Recht, die niederländische Staatsbürgerschaft - und eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten, da er mit einer niederländischen Staatsbürgerin verheiratet ist.

Dies berichtete der niederländische Außenminister Halbe Zijlstra bereits am Freitag.

"Er ist mit einer niederländischen Staatsbürgerin verheiratet, und nach niederländischem Recht kann er einen [niederländischen] Pass beantragen und diesen auch bekommen", zitierte die niederländische Fernseh- und Rundfunkgesellschaft "NOS" den Außenminister.

Saakaschwili ist mit der 48-jährigen Sandra Roelofs verheiratet, die aus Terneuzen in den Niederlanden stammt. Das Paar hat zwei Söhne.

Saakaschwili sagte zuvor, mehrere europäische Länder hätten im die Möglichkeit unterbreitet die jeweilige Staatsbürgerschaft zu erlangen. Saakaschwili wolle weiter sein Recht verteidigen, einen ukrainischen Pass zu besitzen.