Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will die Ukraine und Russland besuchen. Auf der Agenda steht unter anderem das Projekt Nord Stream 2, meldet "Handelsblatt".

„Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier plant in der nächsten Zeit kurzfristig Russland und die Ukraine zu besuchen“, heißt es in der Mitteilung.

Insbesondere will er am Sonntag und Montag (am 13. und 14. Mai) Kiew und Moskau besuchen und die "Fragen zu der Energie- und wirtschaftlichen Politik" erörtern.

Ein wichtiges Thema der Verhandlungen wird das umstrittene Projekt Nord Stream 2 und die zukünftige Rolle der Ukraine als ein Transitland sein, heißt es.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-economy/2456429-bundesminister-zu-besuch-in-ukraine-und-russland-nord-steam-2-auf-agenda.html