Die Ukraine hat letztes Jahr ihre Verpflichtungen bei der Umsetzung des Assoziierungsabkommens mit der EU im Durchschnitt zu 41 % erfüllt, erklärte Iwanna Klympusch-Zynzadse, Vize-Premierministerin und Ministerin für europäische und euro-atlantische Integration der Ukraine.

Klympusch-Zynzadse tat dies in einer Rede auf der Konferenz über die Ergebnisse der Umsetzung des Assoziierungsabkommens zwischen der Ukraine und der Europäischen Union für das Jahr 2017 und der weiteren Pläne, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

"Im vergangenen Jahr hat die Werchowna Rada der Ukraine ihre Integrationsverpflichtungen zu 30 %, die Regierung der Ukraine zu 42 %, andere zentrale Organe der vollziehenden Gewalt zu 50 % erfüllt. Dies bedeutet, dass die Ukraine im Allgemeinen bei der Umsetzung des Assoziierungsabkommens, nach unseren Schätzungen, um 41 % vorangekommen ist“, sagte Klympusch-Zynzadse.


Artikel bereitgestellt durch unsere Partnerseite:
https://www.ukrinform.de/rubric-polytics/2409308-assoziierung-mit-eu-ukraine-hat-im-vergangenen-jahr-41-der-aufgaben-des-abkommens-erfullt.html