Letztes Jahr arbeiteten 22,9% der Ukrainer in der Schattenwirtschaft die vor allem Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung umfasst, dies berichtet der Staatliche Statistikdienst.

Im Jahr 2017 erreichte die Zahl der inoffiziell Beschäftigten zwischen 15 und 70 Jahren 3.695.600 bzw. 22,9% der Gesamtzahl der Ukraine, der Erwerbstätigen im entsprechenden Alter.

Der Schattensektor beschäftigte 1.514.700 Frauen oder 19,5% der gesamten erwerbstätigen Bevölkerung und 2.180.900 Männer, was 26% der gesamten erwerbstätigen Bevölkerung der Ukraine sind.

In städtischen Gebieten ist die inoffizielle Beschäftigung niedriger, dort sind es 15,3% der inoffiziell beschäftigten Ukrainer, während es in ländlichen Gebieten 39,6% sind.